32. BSB Speziale Bad Harzburg

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 2306.

Herbstgedichte....

"volle Teller und voll sind Scheune und Keller" Christian Morgenstern

Lange vorbei sind die Zeiten, als Christian Morgenstern diese Zeilen schrieb und von einem Leben erzählte, welches dem Takt von Arbeit und Ernte folgte.
Ob wir dieser Idee noch wirklich folgen können, ist angesichts nie leer werden wollender Supermarktregale eher fraglich.
Klingt ja alles ganz hübsch mit der letzten Frucht der Felder und so, aber was hat das mit uns Belgierfreunden dieses Jahrhunderts zu tun?

Richtig, die letzte Frucht des Ausstellungsjahres 2009 ist noch lange nicht gepflückt, wohl aber anläßlich der 32 BSB Spezialzuchtschau eine der letzten Gelegenheiten der Saison, im warmen Spätsommerlicht und unter offenem Himmel eine jener ganz besonderen Früchte ernten zu können, die fast nur im Rahmen von Spezialzuchtschauen gepflückt werden können!
Und ohne das eigene Tun lassen sich diese Früchte nicht erreichen, auch wenn so mancher glauben mag, durch den Besuch aller Märkte irgendwann auf diese Frucht stossen zu können!

 

" seufzend in geheimer Klage,, den Wind das letzte Grün streifen" Theodor Storm

Den Rahmen für dieses ganz spezielle Erntefest fanden die Organisatoren im malerischen Bad Harzburg in einer inmitten der Höhen des Harzes gelegenen Sportanlage, genau dort, wo sonst nur Freunde der Ballsportart Nummer eins der Deutschen Ihrem Hobby frönen.
Herrliches spätsommerliches Wetter ließ das Ausstellungsgelände im schönem Licht erstrahlen, was zudem den hübschen Nebeneffekt hatte, das triste Grau des Hartplatzes um etliches fröhlicher erscheinen zu lassen.

Alles im allem gratulieren wir den Organisatoren ganz herzlich und wünschen uns, das diese Veranstaltung im nächsten Jahr dann auch den Zuspruch erhält, den Sie nun wirklich verdient hat, denn hier passte wirklich alles zusammen: Organisation und Ablauf, Catering und Zeitplan!
Lediglich die manchmal etwas durch den Staub des Hartplatzes grau gepudert wirkenden Groenendael würden sich vielleicht wünschen, im nächsten Jahr dann doch auf einen der zahlreichen Rasenplätze ausweichen zu können!

Juniorhandling

""Ehern, wie die Gestirne, zogen die Jahre herauf,Ach, schon ist es September. Langsam neigt sich ihr Lauf." Adolf Meschendörfer

Die "Siebenbürgische Elegie" - was könnte schöner den Auftritt der tschechischen Richterin Frau Beata Stybrova beschreiben, welche sich mit Ihrer Schweizer Kollegin Frau Beatrix Schwarzentruber der Herrausvorderung stellte, den rund 80 Belgischen Schäferhunden ( mit "nur" 20 Meldungen rangierte der Tervueren auf Rang drei der Varietätenwertung) auf Ihrem Weg, die süssesten Früchte ernten zu wollen, wegweisend zu begleiten.

Und das taten die beiden Damen auch - jede auf Ihre eigene Art!
Frau Schwarzentruber fand für jeden Aussteller lobende oder auch tröstende, erklärende Worte, wohingegend sich Frau Stybrova dolmetcherverstärkt Ihrer ganz eigenen Anschauungsweise bediente.
Am offenkundigsten wurde dies bei Ihrer CAC - Vergabe der Rüden, wo die anwesenden Zuschauer die wohl kürzeste Entscheidung der letzten Jahre mitverfolgen konnten - sofern Sie dies während der gefühlten 10 Sekunden überhaupt mitbekommen haben!

Tendenziel, und dies gilt für beide Damen, ließ sich aber gleichwohl ein Faible für die Tervueren erkennen, welche weniger "extrem" in Ihren Interpretation erschienen und dabei gerne auch über reichlich Carbonnage verfügen durften, wobei leider oft gesehene helle, fast bernsteinfarbene Augen einer gewissen Toleranz unterlagen und weniger hoch in Ihren Urteilen gewichtet wurden!

Die BOB Hunde der 32 Spezialzuchtschau des BSB e.V

Weitaus spannender als das CAC der Rüden gestaltete sich aber später dann die Vergabe des BIS (Best in Show), welche schon frühzeitig erkennbar auf einen Zweikampf zwischen den auch diesmal wieder in den Bewertungen arg gebeutelten Malinois ( Crazy flying Dogs Avanti Akela) und dem Tervuerenrüden Fakaiser`s Karim hinauslief.
Lange dauerte die Entscheidung, bei der auch die näher stehenden Zuschauer die Diskussion der beiden Richterinnen verfolgen konnten, ehe nicht zuletzt auch wegen des hervoragenden Gangwerks dieser Zweikampf zugunsten des Tervueren entschieden und so den Erfolg der Besitzer als auch der Tervueren ansich auf ganzer Linie abrundete!

 

Auch für die 32. BSB Spezialzuchtschau ist es - wie für das gesamte Ausstellungsjahr 2009 bezeichnend, das die große Internationalität weitgehend ausbleibt.

Wohl finden sich in den Siegerlisten auch die Namen von Vertretern europäischer Spitzenzuchten, welche wirklich zur Creme de la Creme der internationalen Zucht gehören, aber eben in Deutschland Ihre Heimat haben!

Und so betrachtet klingt für uns der Herbst eher nach den letzten Staubsaugern der örtlichen Entsorgungsbetriebe, womit Theodor Storms Zeilen auch Ihre ganz eigene Bedeutung erhalten!
Wehmütig stimmen uns weniger die letzten Sonnenstrahlen, die den stoppeligen Acker der Ausstellungssaison 2009 in warmes Licht tauchen, als vielmehr der Gedanke an das kommende!
Darüber könnte man vielleicht dann auch einmal ein Gedicht schreiben.

Nun aber zur Siegerliste der 32. Spezialzuchtschau des BSB e.V:

Die Siegerliste der 32. BSB Spezialzuchtschau

CAC und CAC Reserve beisammen

  • Rüden Zwischenklasse: Grimmendans Gabor
  • Rüden Offene Klasse: Fakaiser´s Karim CAC, BOB, BIS
  • Rüden Veteranenklasse: Grimmendans Athos
  • Hündinnen Jüngstenklasse: Malaika von der Holzheimer Rehtränke
  • Hündinnen Jugendklasse: Daiquiri of Black Magic´s Castle
  • Hündinnen Zwischenklasse: Caylor vom Erlendeipen CAC
  • Hündinnen Offene Klasse: Kira von der Holzheimer Rehtränke CAC Reserve
  • Bogart du Bois du Tot CAC Reserve - dies waren alle bemeldeten Klassen

 

Revue ausgestellter Belgischer Schäferhunde

Ausstellungssplitter....

Durch sein vorzügliches Ausstellungsergebnis hat Grimmendans Gabor nun auch erfolgreich alle Hürden geschafft und darf zukünftig als Deckrüde des BSB e.V ein weiteres, hoffentlich ähnlich erfolgreiches und bald durch seine eigene Webseite unterstütztes Kapitel im Rahmen der Zucht aufschlagen.

Ähnlich gespannt dürfen wir auch auf den Werdegang weiterer Rüden unserer Siegerliste warten, die ebenso eine Karriere als Deckrüde anstreben - wir halten Sie auf dem laufendem!

 

weitere Impressionen...

vielen Dank an Martina Hartmann, welche uns die tollen Bilder der weiteren Impressionen zur Verfügung stellte!