Germanys Best 2007 - and the Winner is...

Zugriffe heute: 2 - gesamt: 4155.

Donca van´t Sparrebos

Die Ausstellungssaison 2007 - spannend, aufregend, überraschend und nicht zuletzt auch eine Saison der Rekorde!

Das Superlativ des Jahres fand sicherlich wieder auf der DKBS Spezialzuchtschau zu Hellenhahn statt - mehr Tervueren und Vertreter der drei weiteren Varietäten fanden sich sonst nirgendwo!
Und gäbe es einen Preis für das schönste Terrain des Jahres, dann kämen sicherlich nur die Spiele im Zeichen der Burg, sprich die DKBS Herbstspeziale zu Thanheim als Titelträger in Frage - einfach bezaubernd schön!

Bezaubernd waren aber auch die Spezialzuchtschauen des BSB e.V!
Diese standen nicht nur für eine ausgezeichnete Organisation mit Schlechtwetterversicherung, sondern fanden vor allem auch im Geiste der "großen Belgierfamilie"statt - so wünschen wir uns das?!

Aber die Saison des Jahres 2007 wahr auch eine der spannenden Duelle über viele Klassen hinweg!
War es im Jahr 2006 vornehmlich das Duell der überragenden Rüden der Gebrauchshundeklasse - Cäsaborgs Foxy Eldarion und Anthony du Domaine de Chodes - standen in diesem Jahr die Jagd nach den Unschlagbaren im Vordergrund!
Unschlagbar?
Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr dazu und zu unseren Siegern des Jahres 2007!

 

Die Jüngstenklasse (Puppyclass)

Unschlagbar - Teil 1...

Finaud von Güldenwerth

24 Rüden und 20 Hündinnen stellten sich in dieser Saison dem Urteil der Richter!
Die größte Konkurrenz konnte man in Hellenhahn bewundern, wo sich insgesamt 19 (10 Rüden, 9 Hündinnen) Tervueren den Wind der größten Deutschen Spezialzuchtschau um die Nase haben wehen lassen.

War es im letzten Jahr noch ein spannendes Kopf an Kopf Rennen um den Sieg in dieser Kategorie, konnte sich in diesem Jahr mit "Chocolate de La Maison Kyrell" einer der größten Hoffnungsträger souverän bei den Rüden durchsetzen.
Mit "Gaja de Laqhorna" setzte sich wieder eine Hündin aus Deutscher Zucht knapp vor der tollen "Geniale van de hoge Laer" durch.
Überhaupt gehört der G - Wurf des Hauses "de Laqhorna" sicherlich zu den positiven Überraschungen des Jahres, den mit "Gordian de Laqhorna" sorgte auch Ihr Bruder für Aufsehen!
Auch positiv überraschen konnte der F - Wurf des Hauses "von Güldenwerth", welche mit "Fesch" , "Finaud" und "Festo" sehr homogen auftraten und gute Ergebnisse erzielen konnten.

Nun, für Konkurrenz ist also gesorgt und wir versprechen uns für die kommende Saison viele neue Interessante Wettbewerbe!

Wir werden die weitere Entwicklung nicht nur unserer Sieger mit Spannung weiter verfolgen und gratulieren an dieser Stelle herzlich zum schönem Erfolg!

Die Sieger...

Chocolate de La Maison Kyrell Gaja de Laqhorna
(6 Starts,5 x VV1, u.A. Jüngstensieger der Bundessiegerzuchtschau Dortmund 2007, 1 Start erfolgte ausser Konkurrenz) (1 Start, Jüngstensiegerin DKBS Speziale Hellenhahn)

 

Die Jugendklasse (Juniorclass)

Unschlagbar - Teil 2 unserer Geschichte!

Wanjo von Calruna

Viel abwechslungsreicher kann sich eine Klasse kaum zeigen, denn in diesem Jahr konnten die Zuschauer mindestens Vier tolle Rüden bewundern, die sich in Ihrer Klasse wenig nahmen.
Hatte in den ersten Monaten noch "Bogart du Bois du Tot" in den Veranstaltungen die Nase vorn, schloß zur Mitte des Jahres "Blackwaters Blue Ocean" auf, um den Staffelstab zum Abschluß an den großartigen "Gordian de Laqhorna" als nächsten Seriensieger weiter zu geben!
Mit "Buki Samira von Virunique" sahen wir dann zum Jahresende den nächsten tollen Rüden der Jugendklasse, der mit dem Gewinn des BOB ein nachhaltiges Zeichen in Kassel setzen konnte!

Bei den Hündinnen konnte "Freyara di Scottatura" Ihr bereits im letzten Jahr angedeutetes Potenzial weiter bestätigen und die Krone unserer Teens knapp vor der ebenso aufstrebenden Siegerin der Jüngstenklasse - "Gaja de Laqhorna" - erringen!

Mit der diesjährigen Bundesjugendsiegerin "Faith the Red Dragon" erwächst Gaja allerdings eine nicht nur sehr hübsche, sondern auch ernst zu nehmende Konkurrenz - wir freuen uns schon auf die Saison 2008 und gratulieren unseren Siegern an dieser Stelle recht herzlich zu den tollen Ergebnissen!

PS.: noch ein wenig Statistik: 29 Rüden und 33 Hündinnen stellten sich dem Urteil der Richter, Größte Ringe Rüden: 26. Speziale BSB 5 Hündinnen: Hellenhahn 9

Die Sieger...

Blackwaters Blue Ocean

Freyara di Scottatura
(5 Starts, u. A. Europajugendsieger Dortmund 2007, BoB 27. BSB Speziale Diemelsee, BOB Int. Erfurth)

(4 Starts, u.A. Europajugendsieger Dortmund 2007

 

Die Zwischenklasse (Intermediate Class)

Rekordverdächtig...

Tzigane´s Kyra

Mit rekordverdächtigen 30 Rüden und 32 Hündinnen starteten in der Zwischenklasse deutlich mr Wettbewerber als im letzten Jahr und bildeten den angemessenen Rahmen für faszinierende Duelle

Bei den Rüden kam es unter anderem zur Fortsetzung des Duells zwischen "Blackwaters Blue Ocean" und "Bogart du Bois du Tot", welches letztlich aber der in dieser Klasse überragende Ocean für sich entscheiden konnte.
Mit "Grimmendans Eamon" folgt der nur einmal gezeigte Sieger und Gewinner des BOB der Int. Ausstellung Offenburg auf Platz 2.
Auf Platz 3 der Gewinner von Germany´s Best 2006 in der Jugendklasse - "Eques of the Home Port"!
Auch hier hätten wir uns gewünscht, Eques bei mehr als nur 2 Starts bewundern zu können!

Ganz anders das Bild bei den jungen Damen, den hier liegen jeweils nur Marginalien zwischen den Siegern und Platzierten.
Letztlich konnte sich die Gewinnerin von Germany´s Best 2006 - "Enjoy van de hoge Laer" knapp vor der tollen "Ultra van Moned" den Klassensieg mit nur einem Punkt Vorsprung sichern.
Ebenso knapp dahinter folgt mit der Europasiegerin 2007 "Tjinta Riva van´t Groenveld" die nächste Hochkaräterin!
Wenn man sich die bisherige Vita dieser jungen Damen anschaut ( u.a gewann jede der Damen mindestens ein mal bereits in Ihren jungen Karrieren das BOB), wird deutlich, wie knapp und spannend es hier bei den Entscheidungen zuging!

Die Sieger...

Blackwaters Blue Ocean

Enjoy van de hoge Laer
(5 Starts, u.A. 4 x V1, 1 x CAC, 1 x CAC Res. )

(3 Starts,u.a CAC/CACIB Berlin, CAC 27. Speciale des BSB e.V Diemelsee)

 

Die Offene Klasse (Open Class)

Unschlagbar Teil 3...

Mon-Filou von Frankental

Prophezeiten wir nicht früher und an Corsini´s Don Giovanni at Protegimus" - Rufname Storm - bei den Rüden nicht mehr umschreiben!
11 Starts, 5 CAC/CACIB, 4 CAC/CACIB Res und 3 BOB´s sprechen eine deutliche Sprache über die Qualitäten des am häufigsten ausgestellten Tervueren des Jahres 2007 überhaupt!
Nomen est Omen - erst schlechtes Regenwetter, welches Storm überhaupt nicht leiden mag, eröffnete seinen Konkurrenten die Möglichkeit, Ihn einmal deutlich ins Hintertreffen zu bringen.
Dies überhaupt zu schaffen spricht auch nur gutes über die Qualitäten der weiter platzierten Rüden, denn hier folgen mit "Kadoux vom Laehrpark" und "Chuck von der Feldstiege" erfreulicherweise aktuelle Spitzenrüden aus Deutscher Zucht!
Übrigens ein weiterer Beleg für die diesjährige Klasse der Wettbewerbe stellt auch eine der größten Überraschungen des Jahres dar, an der unser letzjähriger Sieger der Jüngstenklasse - "Flame du Domaine de Chodes" - nicht ganz unbeteiligt war! Mehr dazu erfahren Sie hier...

Qualität - dies Prädikat gilt mehr noch für die Offene Klasse der Tervuerenhündinnen.
Nicht zuletzt der - unserer Meinung nach - den Namen nach am stärksten besetzte Wettbewerb fand auf der Bundessiegerzuchtschau 2007 zu Dortmund im Kreis der Damen der Offenen Klasse statt, an derem Ausgang nicht zuletzt auch unsere Gewinner beteiligt waren!
In Dortmund noch knapp geschlagen, konnte sich letztlich aber doch "Grimmendans Erah" den diesjährigen Sieg der Klasse sichern!
Knapp dahinter rangiert bereits die hier zu Lande bis vor Ihrem Sieg in Hellenhahn eher unbekannte "Alanis de la Tyvell" auf Rang 2! Schade, das Sie es bei diesem einen Start belies!
Mit "Fely de Laqhorna" auf Rang 3 sehen wir das bisher sehr gute Abschneiden derer des Hauses "de Laqhorna" erneut auf schöne Art bestätigt!

Die Sieger...

Corsini´s Don Giovanni at Protegimus

Grimmendans Erah
(11 Starts, u.A. 3 x BoB, 5 x CAC/CACIB, 4 x CAC/CACIB Res. )

(3 Starts ,2x CAC/CACIB, 1 x BOB/BIS Bayreuth )

 

Championklasse (Champion Class)

Liga der Champions...

DJ - Dundee von Schabingsföhr

Champions League - dies steht nicht nur im Fußball für Klasse statt Masse!
Und entsprechend lesen sich auch die Namen der in der Championsklasse gestarteten Vertreter wie das Who is Who...
...Cômés of the Home Port...Levy Sam Cartouche de Conte de Fee...Zidane di Scottatura...Adsign di Scottatura...Ferrari de la Lune...Figero vom Ryfenstein...Van de Pillendijk Darco...
Ihnen fehlen hier noch ein paar Namen?
Na sicher - nämlich die unserer Gewinner des Jahres:

- Caruso de la Chenestre kam sah und siegte - einfache, aber klare Strategie und wenn mann Carusos Klasse besitzt...

- DJ-Dundee von Schabingsföhr als Dauerbrenner der Championsklasse, denn keinen Championrüden sah man in diesem Jahr häufiger...

- und Bopaze du Domaine de l'Avenir folgt mit stets überzeugender Vorführung und 3 Gruppensiegen auf Rang 3

Wundert es Sie, das neben der famosen "Isis von Frankental" die weiblichen Champions zwei weitere der schönsten Zuchthündinnen Deutschlands in Ihren Reihen tragen?

Denn auf die zum zweiten Mal auf Platz 1 dieser Klasse rangierende "Sunshine de la Prairie de la Sommerau" konnte unter anderem auch diesen Titel für sich gewinnen!
Auf Platz 2 folgt die Bundessiegerin Dortmund 2007 - "Riva Moon van de Lamar", welche neben diesem begehrten Titel an gleicher Stelle auch das BOB gewinnen konnte!
Den dritten Platzt teilen sich punktgleich:
- "Sidji de la Prairie de la Sommerau", die übrigens im direkten Aufeinandertreffen mit Ihrer Schwester knapp die Nase vorn behalten konnte...
- "Cosheen di Terra Meiga" mit dem Gewinn eines CAC/CACIB
- und "Acara de Laqhorna", die als dritte Championshündin auch den Titel "schönste Zuchthündin" erreichen konnte

Aber hier und heute wollen wir nicht versäumen, unseren Siegern und Platzierten zum wundervollem Erfolg herzlich zu gratulieren!

Die Sieger...

Caruso de la Chenestre

Sunshine de la Prairie de la Sommerau

(2 Starts, 1 CAC/CACIB, 1 CAC Res. und 1 BOB Nat. Leipzig Kassel)

(5 Starts, 2 x CAC/CACIB, 2 x CAC/CACIB Res.1 x BOB in München)



 

Gebrauchshundeklasse (Working Class)

Weniger ist oft mehr...

CAC, BOB BIS "Chuck von der Feldstiege"

Offene Klasse Rüden

Die Klasse der "arbeitenden" Tervueren - schön das es Sie gibt und,wie die Teilnehmer immer wieder beweisen, arbeitende Vierbeiner auch laufen können!

Schade aber ist auch, das diese Klasse im Reigen des Ausstellungswesen mit gerade einmal 7 Rüden und 4 Hündinnen etwas unterrepräsentiert scheint, ist der Tervueren doch nach wie vor ein "Gebrauchshund".
Eindrucksvoll hingegen : trotz kleiner Meldezahlen konnten zwei Rüden neben dem Gewinn von CAC/CACIB auch zweimal das BOB gewinnen und stehen somit in der Tradition unserer letztjährigen Sieger.
Apropos Sieger -Sie kennen den famosen "Amigo of the Home Port" sicher schon lange und haben bereits über seine Erfolge im Ausstellungsring als auch als Deckrüde gelesen, und nun schmückt sein edles Haupt auch unser Award als besten "Working Dog" des Jahres - herzlichen Glückwunsch dazu!
Amigo dicht auf den Spuren folgend landet der Europasieger des Jahres 2007 - "Grimmendans Barlow" auf dem zweiten Platz und konnte unserem drittplatzierten "Aragon vom Wildweibchenstein" trotz des in Hellenhahn errungenen Titels "Schönster Hund der Gebrauchshundeklassen" auf Distanz halten!

Mit "Chuck von der Feldstiege" ist nun ein weiterer hochprämierter Rüde nach bestandener Prüfung in VPG 1 erstmals in der Gebrauchshundeklasse gestartet - wir sind gespannt, ob sich hier nicht ein neuer Internationaler Champion entwickelt!

Selten waren auch Vertreter des weiblichen Geschlechts zu sehen - aber wenn, dann blieben Sie hoffentlich in guter Errinnnerung!

So wie unsere diesjahrige Siegerin der Klasse - "Morgane von Calruna", die neben Ihrem Gruppensieg in München auch das CAC/CACIB Res. erreichen konnte!
Dies blieb unserer zweitplatzierten Hündin"Ustine de Sofira d'Alsace" trotz des Gruppensieges bei der Herbstspeziale zu Thanheim verwehrt!
Ebenfalls punktgleich auf Platz Zwei die Gruppensiegerin der DKBS Speziale Hellenhahn - "Ayenne vom Aurelienhof"

Die Sieger...

Amigo of the Home Port

Morgane von Calruna

(4 Starts, CAC/CACIB und BOB in Rostock; Gruppensieg bei der DKBS Herbstspeciale in Moritzburg; Gruppensieg in Berlin, CAC/CACIB bei der BSB Spezialzuchtschau zu Belzig)

(1 Start, Gruppensiegerin der DKBS Spezialzuchtschau zu Hellenhahn 



 

Veteranenklasse (Veteran Class)

Das absolute Highlight der Saison...

Charro von Esgaroth

lieferte gerade ein Tervueren der Veteranenklasse ab - "Ylan van de hoge Laer" gewann sensationell den Wettbewerb des schönsten Veteranen aller Klassen der Nationalen BSZ Dortmund 2007 und rührte damit nicht nur seine stolze Besitzerin zu Tränen!
Die Veteranenklasse war in diesem Jahr mit jeweils 9 Rüden und Hündinnen sehr gut besetzt.
Besucher der DKBS Speziale Hellenhahn konnten sich bei insgesamt 10 gemeldeten Veteranen (4 Rüden und 6 Hündinnen) sehr schön darüber informieren, das ein Tervueren auch im fortgeschrittenem Alter noch lange nicht zum alten Eisen gehört!

Und unser Gewinner "Ylan van de hoge Laer" schon mit Sicherheit nicht, schaffte er neben obig erwähntem Erfolg auch als einziger Veteran den Gewinn des BOB - würdiger kann man eine Klasse nicht gewinnen!
Auf Platz 2 folgt der dreimal mit großem Erfolg ausgestellte "Ortos de la Prairie de la Sommerau"!
Den dritten Platz teilen sich gleich vier Veteranen und verdeutlichen somit auch die Leistungsdichte dieser Klasse:
- Goliath van de Weiwakers
- Boris vom Ryfenstein
- Odin de la Prairie de la Sommerau
- sowie Charro von Esgaroth

Bei den etwas seltener zu sehenden Damen setzte sich "Bonny von Minox" in diesem Jahr die Krone auf und erzielte hierbei auch gleich noch die notwendigen Anwartschaften, um nun auch "Deutscher Veteranenchampion VDH" zu sein - herzlichen Glückwunsch!
Mit "Orchidée du Crépuscule des Loups" folgt ein klangvoller Name auf Rang 2, dicht auf die zauberhafte "Libertee von Güldenwerth" auf Rang 3

Die Sieger...

Ylan van de hoge Laer

Bonny von Minox

(6 Starts, u.A. BOB in Hannover)
(1 Start, Siegerin der DKBS Spezialzuchtschau Hellenhahn )


 

Ehren Klasse (Honour Class)

High Clearings Zappa FX - leider der einzige Teilnehmer mit Startberechtigung in der Ehrenklasse, welcher aber glücklicherweise von seiner Besitzerin noch einmal präsentiert wurde!
Hoffentlich hat Sie im nächsten Jahr nochmals solch gute Ideen...

Die Sieger...

High Clearings Zappa FX  
(2 Starts, Gruppensieger der 26. /27 BSB Spezialzuchtschauen zu Diemelsee )

 

Zuchtstätten (Breeders)

Breeder of the Year

Der britische Tervuerenzwinger Corsini´s konnte sich in der Saison 2007 - getragen vom überragenden "Corsini´s Don Giovanni at Protegimus" aus den Reigen der angetretenen Zuchtstätten die meisten Punkte sammeln und verdient den Award für sich gewinnen! Alleine 3 Bob´s, 5 CAC/CACIB sowie 4 Reserve sprechen eine deutliche Sprache - erfolgreicher war niemand!

Corsini´s eine kleine Galerie...

Stolzer Zweiter...

Gordian de Laqhorna

und der zweite Platz ging - nur knapp dahinter mit 42 Punkten an die deutsche Tervuerenzuchtstätte "de Laqhorna". Getragen wurde dieser Erfolg vor allem durch Ihre Youngster "Gordian" und "Gaja", wobei auch die älteren Generationen des Hauses mit dem Gewinn vieler Anwartschaften sowie 3 CAC/CACIB´s fleißig Punkte sammelten. Ein ganz besonderes Lob verdient sich diese Zuchtstätte aber auch noch an anderer Stelle, denn mit insgesamt 50 Meldungen war der Name "de Laqhorna" mit Abstand am häufigsten in den Ausstellungskalendern zu lesen!

"de Laqhorna" - eine kleine Galerie...

und auf dem 3 Platz...

Grimmendans Erah

V1in der Offenen Klasse, CAC, BOB und BIS der 28. BSB Spezialzuchtschau

die belgische Koryphäe der Zucht des Tervueren - Grimmendans!!!
Mit Ihren gerade einmal 16 Meldungen konnten die Tervueren des Hauses richtig glänzen und verbuchten tolle Erfolge: 3 Bob´s sowie 4 CAC/CACIB´s bildeten die Grundlage für die erreichten 36 Wertungspunkte - Super!

Grimmendans - eine kleine Galerie...

Top 5 - BoB

  • Platz 1: "Corsini" 3
  • "Grimmendans" 3
  • Platz 3 : "Blackwaters" 2
  • Platz 4 :Geteilt unter: van de hoge Laer, of the Home Port, de la Chenestre, von Virunique, von der Feldstiege, de la Prairie de la Sommerau, des Louves dÝmonville, van Moned, de la Tyvell, van de Lamar mit jeweils 1 BoB

Top 5 - CAC/CACIB

  • Platz 1 : "Corsini´s" 5/4
  • Platz 2 : "Grimmendans" 4/0
  • Platz 3 : "de Laqhorna" 3/1
  • Platz 4 : "de la Prairie de la Sommerau" 2/3
  • Platz 5 : Geteilt mit jeweils 2/2 an "of the Home Port","vom Laehrpark" und "van Moned"

Unser Top 5 Liste - VDH Ch.Anwartschaften

  • Platz 1: "of the Home Port" (B) 9 / 5
  • Platz 2: "Corsini´s" (UK) 8/2
  • Platz 3: "de Laqhorna" (D) 6/4
  • Platz 4: "Blackwaters" (USA) 6/0
  • Platz 5: "Grimmendans" (B) 5/3

Top 5 - VDH Jugend Championanwartschaften

  • Platz 1: "de Laqhorna" 5/0
  • Platz 2: "Blackwater´s" 3/1
  • Platz 3: "du Bois du Tot" 3/0
  • "di Scottatura" 3/0
  • Platz 5: "Casyka´s 1/2

to be continued...

Komplettliste

Die Komplettliste [42 KB] aller von uns erfassten Tervueren des Jahres 2007 finden Sie hier - in alphabetischer Ordnung mit allen erreichten Anwartschaften und Formwerten
Klicken Sie einfach auf das nebenstehende pdf Symbol oder hier [42 KB] !

Die Komplettliste aller von uns erfassten Zuchtstätten [22 KB] finden Sie hier !

 

In eigener Sache und zur Erläuterung...

Die hier wieder gegebenen Ergebnisse entstanden aus der statistischen Erhebung von 18 in Deutschland durchgeführten Ausstellungen und deren Resultate in
- Berlin; - Bayreuth; - Offenburg; -Hannover; - Kassel; - Erfurth; - Oldenburg Stuttgart; - München;- 26. und 27. BSB Spezialzuchtschau Diemelsee; - DKBS Spezialzuchtschau Hellenhahn; - DKBS Herbstspezialzuchtschau Thanheim; - Europa- und Bundessiegerzuchtschauen in Dortmund; - internationale/ nationale Zuchtschau Leipzig!


Hier nicht berücksichtigte Ausstellungen lagen mit Ihren Resultaten bei Redaktionsschluss nicht vor und konnten somit keine Bewertung finden - wir bitten um Ihr Verständnis!
 

Zur Punktevergabe:

VDH VDH VDH VDH VDH VDH CAC CAC CACIB CACIB Jüng.- Jug.- BOB BIS Sonstige
Ch.A. Ch.A. Ch.A-J. Ch.A-J. Ch.A-V. Ch.A-V. Res. Res. sieger sieger Auszeichnungen
  Res.   Res.   Res.          
2 1 2 1 2 1 2 1 2 1 1 1 4 1 1

 

Im oberen Bereich sehen Sie die einzelnen Titel und Anwartschaften - von der  VDH
Championanwartschaft bis zum BiS, Sonstige Auszeichnungen stellen hier Bonuspunkte für den Gewinn der wichtigsten Ausstellungen, wie z.B. der DKBS - Speziale dar!

In der zweiten Zeile sehen Sie die je Kategorie zu erhaltende Punktzahl